» Herzlich Willkommen!
...in Arcadia. Es freut uns, dass du den Weg in dieses kleine Städtchen gefunden hast. Auch wenn Arcadia nur ein kleiner Vorort der Metropole Los Angeles ist, hat sie trotzdem eine Menge zu bieten. Wusstest du zum Beispiel, dass die beliebte und berühmte Motorrad-Strecke, die Route 66 genau durch Arcadia führt? Auch wenn wir ein RPG mit echten Orten und realen Personen sind, haben wir uns dem BOHEMIAN Lifestyle verschrieben, das kannst du vielleicht auch in unserem Design sehen. Das bedeutet aber nicht etwa, dass wir die Technik ablehnen, oder weniger Modern sind, im Gegenteil. Wir können das alles auch, aber hier ist das Leben einfach mehr ländlich. Nicht so schnelllebig und bunter. In Arcadia findest du noch Farmen, Bauernhöfe, vielerlei selbstgemachtes und das Künstlerhandwerk. Wir legen wert auf gute Nachbarschaft, Volksfeste und die Individualität. Du willst also fern ab von den Großstädten deine Zelte aufschlagen, zur Ruhe kommen und die Natur genießen? Dann lass dich auf das Abenteuer ein und werde ein Bohemian Rhapsody. Wir freuen uns auf dich.
» The Leader
Wir sind jederzeit für euch da. Egal um was es geht, wir haben immer ein offenes Ohr und helfende Hände für euch: Amelia & Chris


» The Short Facts
FORUM: Real Life
FSK: 18
SPIELORT: Arcadia
ONLINE SEIT: 11.05.2019.

« We're family. We believe in each other. That's everything » Freddie Mercury (Bohemian Rhapsody)



X
#1

Haustüre

in Casey Quirey 16.02.2017 12:11
von Mia Turner (gelöscht)
avatar

Was für ein Glück sie doch hatte, dass sie heute frei hatte. War auch mal Zeit, sie hatte die ganze Woche durchgearbeitet und da waren zwei Tage frei wohl mal angebracht. Gerade lag die junge Frau auf der Couch als sie von Casey eine Nachricht bekam, sofort lächelte sie und sagte der Verabredung zu. Sie freute sich, denn sie hatte wirklich Interesse an den jungen Mann denn sie hoffentlich heute etwas besser kennen lernen konnte. Schnell stieg die Brünette unter die Dusche, wusch sich ihre Haare, sie wollte doch perfekt aussehen an diesem Abend. Aus der Dusche gekommen, trocknete sie sich ab föhnte sich ihre haare welche sie sich dann glättete und ihr Gesicht dezent schminkte. Im Schlafzimmer stand sie vor ihrem Kasten,nun hatte sie die Qual der Wahl, was sollte sie verdammt nochmal anziehen. Mia entschied sich am Ende für ein weißes enganliegendes kurzes Kleid, dazu die passenden Schuhe. Ein kurzer Blick in den Spiegel, so konnte sie zu ihrem Date. Ihre Tasche und Jacke geschnappt setzte sich die junge Frau in ihren Wagen und fuhr zu Casey. Dort angekommen leutete sie an seiner Tür. Aufgeregt war die junge Frau schon etwas, es war ihr erstes Date mit dem jungen Mann, kennen gelernt hatten sie sich ja bei Mia in der Bar, doch das war ganz etwas anderes, nun war sie bei ihm zuhause, sie waren komplett für sich was man in der Bar nie behaupten konnte. " Mia, ganz ruhig, du schaffst das schon, er mag dich " ja sie versuchte sich gut zuzureden, denn sie wollte auf keinen Fall das ihre Verabredung merkte das sie nervös war. Nur die Ruhe bewahren es war ein Date mit einem Mann für denn sie großes Interesse hegte.

@Casey Quirey

zuletzt bearbeitet 16.02.2017 12:13 | nach oben springen

#2

RE: Haustüre

in Casey Quirey 16.02.2017 20:45
von Casey Quirey | 8 Beiträge

<<< Wohnzimmer + Küche

Casey hatte gerade noch die Weinflasche geöffnet als es an der Tür klingelte. Er hatte bewusst auf einen Anzug verzichtet weil sie ja bei ihm zuhause waren und er es im Anzug etwas komisch fand. Die Weinflasche auf den Tisch gestellt ging er zur Eingangstür, strich sich noch mal kurz über das Shirt und öffnete dann diese... und da stand sie... die Frau für die er jeden Tag nach der Arbeit in die Bar ging um sie zu sehen. Mia. Er hatte lange gebraucht um sie nach einem Date zu fragen, immerhin war es ein Klischee gewesen wenn Mann und Frau sich in einer Bar trafen. Und auf keinen Fall wollte er plump dabei wirken.
Als er in ihre Augen sah und dann auf ihr Kleid machte er große Augen. Sie sah wirklich gut aus. „Schön das du da bist... du siehst hinreißend aus“ er beugte sich vor und gab ihr zur Begrüßung einen Kuss auf die Wange. Den ganzen Tage hatte er darüber nachgedacht. Lieber die Hand reichen oder gar nichts? Ja auch Männer machten sich darüber Gedanken, immerhin wollte man nicht im schlechten Licht stehen und Casey war immer ein Aufrichtiger Mann gewesen... jedenfalls ist er zu einem geworden. Mit einem breiten Lächeln machte er ihr Platz. "Immer hereinspaziert" und machte eine einladende Geste. "Ich hoffe du hast gut hergefunden?"

@Mia Turner a


nach oben springen

#3

RE: Haustüre

in Casey Quirey 16.02.2017 21:55
von Mia Turner (gelöscht)
avatar

Immer noch nervös stand sie vor der Haustüre von Casey, wieso war sie so nervös? Es war ein Date, und Mia fühlte sich wie ein Teenager der gerade sein erstes Date hatte. " Reiß dich zusammen Mia" sagte sie nochmals zu sich selber. Im selben Moment öffnete sich die Tür und der junge Mann stand vor ihr. Mia hatte wie immer ein lächeln auf im Gesicht und blickte den hinreißenden jungen Mann in sein Gesicht. " Hey.." sagte sie und lächelte bei seinen Worten. " Oh danke...du siehst aber auch gut aus. Ich hoffe ich habe nicht übertrieben mit meinem Outfit" jetzt fühlte sie sich doch etwas unwohl, hatte sie zuviel aufgetragen, hatte sie das falsche Outfit ausgesucht? So dachten eben die Frauen. Es hatte doch schon lange gedauert bis Casey sie nach einem Date gefragt hatte, hoffentlich bereute er es nun nicht. Den Kuss auf die Wange spürend, spürte die junge Frau wie sich die Hitze in ihr breit machte, sie bekam rote Wangen was ihm hoffentlich nicht auffiel. Er hatte sich über so etwas Gedanken gemacht? Das tat aber auch nicht jeder Mann, sie wusste doch das er etwas besonderes war. Der junge Mann vor ihr machte ihr Platz somit konnte Mia in eintreten. Sie zog sich ihre Jacke aus und blickte zu ihm. " Natürlich, war nicht all zu schwer." sagte sie mit einem lächeln im Gesicht. Es roch verdammt gut hier, sie konnte bereits die Rosmarinkartoffeln riechen. " mhm, hier riecht es aber lecker. Jetzt bekomme ich direkt noch mehr Hunger als ich schon habe" meinte Mia und strich sich eine Haarsträhne hinter das Ohr. " Wie gehts dir überhaupt? Wir haben uns jetzt schon länger nicht mehr in der Bar gesehen"

@Casey Quirey

nach oben springen

#4

RE: Haustüre

in Casey Quirey 18.02.2017 18:25
von Casey Quirey | 8 Beiträge

Casey musterte Mia ganz unauffällig noch einmal und schüttelte den Kopf. „Überhaupt nicht! Es sieht perfekt aus“ er zwinkerte der jungen Frau zu und musste innerlich doch etwas schmunzeln. Frauen waren FAST alle gleich wenn es darum ging sich irgendwelche Klamotten für ein Date auszusuchen. Zuviel? Zuwenig? Falsche Farbe? Seine Cousinen waren da nicht anders, die beiden kamen in der Regel immer 2 Stunden später als abgemacht war.
Natürlich machte sich Jack über so etwas Gedanken, er hatte immer den Spruch seines Vater im Kopf: Behandle eine Frau so, wie auch deine Tochter später einmal behandelt werden sollte. Das er keine Schwester hatte, war nicht schlimm, dafür hatte er Cousinen gehabt deren Männer des öfteren seinen kritischen Blick stand halten mussten. Das Mia rot geworden war, hatte er nicht mitbekommen, da er ihr gerade Platz gemacht hatte und nahm ihr die Jacke ab. „Das freut mich“ er Grinste wie ein Honigkuchenpferd als er ihre Jacke aufhängte und die Tür hinter ihr ins Schloss fallen ließ. Nun war sie gefangen ^^
„Ich hoffe du hast eine Menge davon mitgebracht!“ obwohl man bei so zierlichen Frauen nicht immer sicher war. Was er als Mann absolut nicht in seinen Kopf bekam, wenn Frauen nur Salat in sich hinein stopften um ihre Figur zu halten. Männern war die Figur einer Frau zu 60% völlig egal. Sie war echt wunderschön wenn sie sich eine Strähne hinter das Ohr strich. Sanft und vorsichtig legte Casey ihr die Hand auf den Rücken und deutete auf die Küche um ihr die Richtung zu zeigen, wiegte den Kopf bei ihrer Frage etwas hin und her. "Mir geht es eigentlich ziemlich gut, jetzt noch besser in so guter Gesellschaft" Er grinste und schenkte ihr ein Glas Wein ein als sie die Küche erreichten. "Wenn ich nicht zuviel zu tun gehabt hätte, wäre ich wieder auf ein Bier zu dir gekommen" Was er eigentlich immer tat, Tag für Tag seitdem er sie das erste mal gesehen hatte. Er stellte die Pfanne auf den Herd damit sie heiß wurde damit die beiden essen konnten. "Wie geht es dir? was hast du die letzten Tage gemacht?" Ihn interessierte so etwas, wenn ihn die Frau die es erzählte, interessierte.

@Mia Turner dann schreib mal drüben weiter

>>> Wohnzimmer + Küche


nach oben springen

#5

RE: Haustüre

in Casey Quirey 18.02.2017 19:45
von Mia Turner (gelöscht)
avatar

So waren Frauen eben nun mal, bevor sie zu einem Date gingen standen sie wohl möglich eine Stunde vor dem Kleiderkasten um sich das richtige Outfit raus zusuchen, doch zum Glück brauchte Mia dafür nur eine halbe Stunde. Obwohl, nun dachte sie darüber nach ob sie sich nicht zu viel aufgetragen hatte, ob sie nicht besser einfach eine Jean und ein Top angezogen hätte. Leicht lächelte sie bei seinen Worten und atmete erleichtert aus. " Gut, ich hatte schon Schiss das ich zu naja zu viel aufgetragen habe" sagte sie mit einem leichten lächeln auf den Lippen.
Sonst war Mia gar nicht so ein schicki micki püppchen, ganz im Gegenteil, sie lief auch mal ohne Make Up aus dem Haus,was sie auch liebte war ihre Jogginghose, die zog sie nämlich als aller erstes an wenn sie nachhause kam, ewig in einer Jean rumlungern wollte sie auch nicht. Casey ihre Jacke gegeben lächelte sie den jungen Mann an, er gefiel ihr wirklich und sie hoffte das sie heute bei diesem Date noch mehr über ihn erfahren konnte. Gefangen in seinem Haus, das war sie doch gerne denn so schnell wollte sie auch nicht wieder gehen wenn sie ehrlich war.
Hunger hatte sie auf jeden Fall, sie hatte extra zuhause nichts gegessen um hier bei ihm anständig zu Essen. " Ich bin wirklich hungrig" sagte Mia mit einem lächeln zu ihm. Nein,sie war keine dieser Frauen die nur Salat aßen um ihre Figur zu halten, wenn man Mia mal richtig kannte, fragte man sich wohin sie all das aß was sie am Tag verteilt zu sich nahm. Sie liebte Süßigkeiten, Chips ohne das Zeug könnte die junge Frau gar nicht leben^^.Immer noch hatte Mia ein sanftes lächeln auf den Lippen und spürte die Hand des jungen Mannes auf ihm Rücken als er mit ihr in die Küche ging. Das es ihm gut ging freute sie natürlich. " Das freut mich sehr zuhören" sagte sie mit einem leichten schmunzeln auf den Lippen. In der Küche angekommen setzte sie sich auf den Stuhl währenddessen Casey etwas Wein in ihr Glas schüttete. Der junge Mann war wirklich oft bei Mia in der Bar, was sie natürlich freute so konnte sie sich immer mit ihm Unterhalten und konnte so auch noch mehr über ihn erfahren. " Das hätte mich gefreut, aber, ich hätte dich enttäuscht denn ich habe jetzt ein paar Tage frei gehabt" erzählte sie ihm mit einem lächeln im Gesicht. Mia stand dann auf und gesellte sich zu ihm zum Herd. Die Pfanne war bereits auf dem Herd und sie war gespannt was es zu Essen gab. Bei seiner Frage sah sie ihn an. " Jetzt geht es mir sehr gut." grinste sie. " Die letzten Tage, Seit gestern habe ich Urlaub, ich war die meiste Zeit zuhause und habe kaum das Bett verlasen. Und du?" fragte sie ihn und lächelte. Das sie riesen Interesse an dem jungen Mann hatte war wohl kaum zu übersehen. " Soll ich dir noch bei etwas helfen?"

@Casey Quirey

nach oben springen

#6

RE: Haustüre

in Casey Quirey 10.03.2017 01:13
von Casey Quirey | 8 Beiträge

>>>> Küche


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Catherine Tamora Jackson
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste , gestern 12 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 540 Themen und 10640 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 22 Benutzer (24.01.2017 20:36).